Ich will doch nur…

… Duschen.

Es ist schon etwas länger her. Um genau zu sein war es der 20.5. an dem das Unheil seinen Lauf nahm. Da bekam ich nämlich von einer Handwerkerfirma einen Anruf, daß es in unserem Haus einen Wasserrohrbruch gäbe und die Handwerker am nächasten Morgen mal kurz in meine Wohnung müssten um in einen Versorgungsschacht zu schauen.

Am nächsten Morgen waren dann auch ein paar Handwerker da. Nur leider fanden sie raus, daß sich der Wasserrohrbruch auf Höhe meiner Wohnung hinter meiner Dusche befand. Sie mussten also die Wand aufstemmen und die Sache dort flicken. Was also ein kurzer Blick werden sollte, wurde zu einem Vormittag voller Lärm und verlorener Arbeitszeit.

Und zu allem Überfluss musste der Schacht offen bleiben um die Feuchtigkeit raus zu lassen. (Es handelt sich um einen Lüftungsschacht. Ich dacht, daß die auch so gut belüftet sind.)

Der Schacht blieb fast einen geschlagenen Monat offen. In der letzten Woche kamen aber dann doch Bewegung in die Sache und endlich wurde der Schacht zu gemacht und neue Fliesen eingesetzt. Soweit so gut.

Das Wochenende verbrachte ich bei einer Hochzeit in Norddeutschland. Auf dem Rückweg saß ich in einem IC-Wagen dessen Klimaanlage ausgefallen war, hatte wegen Unwetterschäden auf der Strecke 2,5 Stunden Verspätung, bin durch nen Starkregenschauer bis auf die Haut durchnässt worden und hab mich richtig auf eine schöne Dusche zu Hause gefreut.

Als ich dann nach Hause kam, merkte ich, daß das Wasser abgeschaltet war. Am nächsten Morgen löste der Hausmeister das Rätsel auf. Wasserrohrbruch. Genau wieder an der selben Stelle.

Immerhin war der Fehler diesmal früh genug erkannt worden, so daß der Schacht diesmal wohl nicht trocknen muss. Aber am Ende der Woche stand ein Firmenevent in einem Hotel an. Ich hab mich also (ich hätte es nicht tun sollen) drauf gefreut, daß ich wenigstens da in einer normalen Dusche duschen könnte und nicht kniend mit meiner Körpergröße (210cm) in der Badewanne mit viel zu kurzem Duschschlauch.

Nun ja. Lange Rede, kurzer Sinn: Mein Zimmer hat keine Dusche sondern ne Badewann. Eine Badewanne unter einer Dachschräge.

This entry was posted in Mein Leben. Bookmark the permalink.

2 Responses to Ich will doch nur…

  1. TGD says:

    … falls Du Duschasyl suchst… hier bei uns funktioniert alles!

  2. MithrasX says:

    Zum Glück ist wieder alles in Ordnung. Mal sehen wie lang es diesmal hält. Aber danke für das Angebot…

Comments are closed.