Exkommuniziert euch!

Es kommt selten vor, aber ich stimme diesmal einer Äußerung eines katholischen Bischofs uneingeschränkt zu.

Nein. Es handelt sich nicht um den frisch in den Schoß der Kirche zurückgeholten Bischof Richard Williamson der ja bekanntlich der Meinung zu seien scheint: “Geschichte wird von Siegern geschrieben, die Juden waren wohl kaum Sieger des 2. Weltkrieges, also schrieben wir die Geschichte mal so um, daß sie uns besser passt.”

Dabei folgte er nicht nur dem Kurs der Amtskirche, der die Unterstützung der Kirche für das dritte Reich in den Hintergrund drängt. Nein, er leugnet gleich auch noch die Existens der Gaskammern und der Judenvernichtung.

Diesem aufrechten Vertreter der katholischen Kirche stimme ich eindeutig NICHT zu. Genauso wenig stimme ich der schottischen katholischen Kirche zu, die, so berichtete zumindest queer.de, davon überzeugt ist, daß Homosexuelle von Natur aus instabielere Beziehungen haben und früher sterben.

Der Bischof dem ich eindeutig zustimmen kann, ist Bischof Mario Grech aus Malta. Dieser sagte nämlich zum Kirchenaustritt eines Abgeordneten, der damit gegen die schwulenfeindliche Politik des Vatikan protestieren wollte, daß jeder der schwuelnfreundliche Politik vertrete doch bitte aus der Kirche austreten solle. Solche Leute seien mit der Lehre der katholischen Kirche nicht vereinbar.

UND ER HAT RECHT!!!!

Ich fordere alle Mitglieder der katholischen Kirch auf sich zu exkommunizieren, wenn sie:

  • Schwule und Lesben als gleichberechtigte Menschen sehen
  • den Holocaust nicht leugnen
  • andere Religionen, Überzeugungen, Sichtweisen neben der eigenen gelten lassen
  • Verhütung betreiben
  • Sex haben ohne daß dabei Kinder entstehn sollen
  • ihre eigene Sexualität nicht hassen
  • HIV wirksam behandeln und bekämpfen wollen
  • schwule Jugendliche im Coming Out nicht in den Selbstmord treiben wollen
  • den Mord an Andersgläubigen verurteilen (Stichwort Kreuzzüge
  • der Meinung sind, daß Männer und Frauen gleichberechtigt sein sollten
  • meinen daß jeder Arbeitgeber gleich ist und keiner aus Glaubensgründen kündigen dürfen sollte
  • nicht glauben, daß die Erde eine Scheibe ist die im Wasser schwimmt

Das sind einige wenige Punkte die mir spontan eingefallen sind. Es gibt sicher mehr.

Also: Seid konsequent und exkommuniziert euch, wenn ihr euch in einem dieser Punkte wiederfindet. Ihr steht mit dieser Meinung im Gegensatz zur katholischen Kirche. Und diese Belastung sollte man ihr nicht zumuten….

This entry was posted in Ethik. Bookmark the permalink.

One Response to Exkommuniziert euch!

  1. Martin says:

    >Also: Seid konsequent und exkommuniziert euch,

    und wer zahlt mir die 40 eur?
    macht immerhin 2x treibhaussauna.de 😉

    martin

Comments are closed.